[WERBUNG]

Auch Männer können Mützen tragen

Spätestens nach Torsten Sträter wissen wir alle – auch Männer können definitiv Mützen tragen!
Also habe ich mich auf die Suche nach dem perfekten Mützenschnitt gemacht.
Wer könnte mich da besser unterstützen als …. mein Mann. Voller Enthusiasmus hat er sich also durch die Nähseiten und diverse Plattformen gewühlt und mir Schnitte präsentiert.

Männer und Mützen – Die Auswahl

Am Ende bin ich an zwei wirklich komplett unterschiedlichen Schnitten hängen geblieben. Zum einen ist da der “Chris-Beanie” von Rockerbuben – ein kostenloses Schnittmuster, dass ihr hier bekommen könnt.
Zum anderen hat mich der Schnitt von Erbsünde überzeugt. “Gorra” bekommt ihr hier für ganz kleines Geld.

Beide könnten, auch wenn sich bei beiden um Beanies handelt, nicht unterschiedlicher sein. “Chris” ist mehrfach geteilt vom Muster, relativ kurz von der Länge her innen gefüttert. Bei “Gorra” gibt es keine Unterteilung, die Mütze ist sehr lang und sie hat, zumindest bei der Variante die ich genäht habe, nur einen Saum, kein Futter.

Und weil ich mich wirklich nicht entscheiden konnte was mir, und den Männern natürlich, jetzt besser gefällt habe ich natürlich direkt beide genäht.

Umfrage

Jetzt kommt ihr ins Spiel: ich würde gerne wissen, welche Version euch besser gefällt. Mein Mann musste her halten und Modell spielen. Beide Schnitte habe ich natürlich direkt für seine Größe genäht.

Also einmalige Bilder!

1) In der schwarzen Version “Chris”

 

2) Camouflage “Gorra”

Und weil ich mich so sehr freue, das mein Mann sich von Anfang an so mit eingebracht hat (DANKE <3 ) gehe ich hiermit auch zum Freutag *hüpf*

Also her mit euren Meinungen – ich freu mich über jede Kommentar von euch :-D

Habt ein tolles Wochenende!
Eure Nini!